100. Geburtstag

100 Jahre Theatergemeinde München

München

100. Geburtstag

In der kommenden Spielzeit 2018/19 feiert die Theatergemeinde München ihren 100. Geburtstag. 1919 im Zuge der christlichen Arbeiterbewegung gegründet, wurde die Theatergemeinde vom NS-Regime aufgelöst.1945 fand die Neugründung unter Jakob Baumann statt, der den Verein in eine Blütezeit mit zeitweise über 60.000 Teilnehmern führte. Viele Eigenveranstaltungen, Eigeninszenierungen, rauschende Faschingsbälle sowie kulturpolitisches Engagement zeichneten die Organisation aus. Bis heute ist der Verein in München eine wichtige Größe im Kulturleben der Stadt. Die Theatergemeinde feiert Ihr Jubiläum unter dem Motto „Das Überraschende macht Glück“, einem Zitat aus Don Carlos von Friedrich Schiller. Programm-Höhepunkte im Jubiläumsjahr sind ein Opernbesuch mit anschließendem Empfang sowie ein Faschingskonzert der CubaBoarischen mit anschließendem Festakt im Prinzregententheater. Außerdem gibt es eine Weihnachtslesung mit Gerhard Polt, ein Familienkonzert mit dem Percussion-Duo Double Drums, ein Konzert mit Maria und Matthias Well und ein großes Tanzfest im Hofbräuhaus.

Link: https://www.theage-muenchen.de/100-jahre-theatergemeinde.html